Zwei Füsse bewegen deinen Körper, vier Hufe bewegen deine Seele.

Quelle: unbekannt


Willkommen bei den Pferdefreunden Garnzell e.V.

Wir begrüßen Euch herzlich auf unseren Internetseiten. Hier findet Ihr Informationen zum Verein, zu aktuellen und vergangenen Veranstaltungen und Wissenswertes. Schaut Euch um.


Aktuelles: 17.10.2020

Vereinsmeisterschaft  (So, 18.10.2020) ...

findet NICHT statt.
Aufgrund der steigenden Corona-Infektionen wurde die Teilnehmergrenze für Veranstaltngen gesenkt. Das Landratsamt hat daher auch die Durchführung unserer Vereinsmeisterschaft untersagt.

Herbstfest (Sa, 24.10.2020)

Das gilt auch für das für Sa, 24.10.2020 geplante Herbstfest. Dieses fällt ebenfalls aus.


Dast tut uns leid. Wir haben uns sehr auf das Turnier und das Herbstfest gefreut. Aber für die Unvernunft zu vieler Mitbürger müssen jetzt alle die Konsequenzen tragen.

Für den normalen Reitbetrieb sind bisher keine weiteren Einschränkungen bekannt. Die Reitstunden finden also wie in den letzten Monaten statt.


Der Reitbetrieb wird, mit Einschränkungen, wieder aufgenommen.

Unter folgenden Beschränkungen darf und wird der Reitbetrieb wieder aufgenommen:

  • Mindestabstand: 1,50 m
    Das bedeutet, das Reitlehrer, Reitlehrerein aber auch Personen, die nicht zum direkten Umfeld der Reiterin / des Reiters gehören, nicht helfen dürfen.
  • In der Sattelkammer und dem Vorbereitungsraum darf sich nur 1 (EINE) Person aufhalten.
  • Die Reiter müssen Ihr Pferd komplett ALLEINE vor- und nachbereiten.
    Also: Hufe auskratzen, aus der Box holen, putzen, aufsatteln, aufzäumen, aufsteigen, NACHGURTEN (dazu kann gerne auch abgestiegen werden), absatteln, abzäumen, Hufe auskratzen, gegebenenfalls waschen (wenn die Stunde auf dem Sandplatz war), zurück in die Box bringen.
  • ALLEINE bedeutet - Eine Person aus dem direkten Umfeld der Reiterin / des Reiters darf helfen.
    Wenn zum Beispiel Vater, Mutter, Geschwister, ..., sich auskennen, zählen diese als 'eine' Person. Damit dürfen diese Personen helfen.
  • Hilfespersonen müssen ebenfalls 'pferdegegerecht' gekleidet sein!
    * feste Schuhe: Mindestens feste Schuhe. Stellt Euch nur kurz vor: Pferdefuss (mit oder ohne Eisen) auf Menschenfuss in Badelatschen.
    * Helmpflicht: Eine Hilfsperson unter 18 Jahren trägt am Pferd einen Helm. Auch hier ein Beispiel gefällig? Das Pferd dreht aus Neugier den Kopf in Eure Richtung während Ihr den Hals putzt. Kieferknochen Pferd gegen Menschschädel ... gibt ohne Helm midestens eine dicke Beule.
  • Aufgrund der 1,50m Regel dürfen sich die unterstützenden Personen während der Reitstunde nicht auf der Empore oder am Sattelplatz aufhalten. Mögliche Warteplätze sind z.B. ein Spaziergang in der Umgebung, das eigene Auto oder die überdachte Sitzgelegenheit.
    Das gilt auch für Fahrdienstleister :) , die nicht helfen müssen oder können.


Meldet Euch bitte telefonisch oder per Mail für die Stunden an. Fragen zu den o.g. Regeln könnt Ihr auch auf diesem Weg klären.


Bestellung von Bekleidung

Ab sofort könnt Ihr selber Shirts und Jacken mit (oder ohne) Vereinswappen bestellen. Zu jeder Zeit.
Weitere Informationen dazu findet Ihr unter Wissenswertes im Abschnitt 'Bekleidung'.


zu Corona

Offizielle Informationen zur Corona-Pandemie und den Maßnahmen findet Ihr z.B.:

  • beim Robert-Koch-Institut


Bleibt gesund.


Alles Gute
der Vorstand

6977